Bettine Kampp

        Ausbildung und Tätigkeit

  • I. Staatsexamen Schulmusik für Gymnasien
  • Konzertexamen Gesang, Staatsopernchor Stuttgart,
  • Opernstudio DOPR Düsseldorf
  • Staatstheater Schwerin Ensemblemitglied Solo bis 2000
  • seitdem international Solistin im Opern- und Konzertbetrieb
  • Coach und Trainerin (Erwachsenenbildung, Dozentenfortbildung,   Trainerqualifikation)
  • Systemische Beraterin (Zertifikate WISPO Leipzig) Mitglied DGSF
  • Ausbildung zur systemischen Therapeutin (08.2022)

Seit über zwanzig Jahren bin ich als freischaffende Sängerin im klassischen Konzert-und Opernbetrieb international tätig. Die An – und Herausforderungen in diesem Bereich sind äußerst vielschichtig und abwechslungsreich. So ist die Zusammenarbeit mit ständig wechselnden Teams und das Sich-Einlassen auf komplett unbekannte Szenarien nur ein wichtiger Aspekt dieses Berufsfelds. Ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit, Disziplin und Zuverlässigkeit ist essentiell und wird schlicht vorausgesetzt. Es ist ein wunderschöner Beruf, der einem unwiederbringliche Momente von Glück und Zufriedenheit schenkt.

Der Blick hinter die Kulissen eröffnet durchaus Konstellationen, die nicht einfach zu handhaben sind. Das Theater ist ein kleiner Kosmos, der die Welt in allen Bereichen sehr gut abbildet. Es geht um Anerkennung, Respekt, Kollegialität, Neid, Mobbing, persönliche Krisen, Umgang mit Hierarchien und vieles mehr…

Vor Jahren wurde ich für ein Seminar über „Stimme“ angefragt. Die Teilnehmer*innen kamen aus vollkommen unterschiedlichen Berufsgruppen und hatten vielfältige Fragen und Anliegen. Meine „Feuertaufe“ mit dem Titel „ Mein Körper­­ – mein Instrument“ kam so gut an, dass sich aus ihr eine beachtliche Reihe von Seminaren und immer neuen Idee bis heute entwickelt haben.

Inzwischen gebe ich meine Erfahrungen im Umgang mit Stimme neben klassischem Gesangsunterricht in Coachings für Einzelpersonen und Gruppen gerne weiter. In meinen Workshops, Seminaren und Trainerqualifikationen geht es um die Optimierung stimmlicher Möglichkeiten – nicht nur in Lehrberufen.

Um Themenfelder aller Art professionell begleiten zu können, habe ich die Ausbildung zur zertifizierten systemischen Beraterin abgeschlossen (WISPO, DGSF Mitglied). Dieser erfolgreiche Methodenansatz bindet die individuellen Umfelder / Systeme mit ein, und ermöglicht eine neutrale Sicht auf zu lösende Fragen oder Probleme.

Aus systemischer Sicht sind die Lösungen bereits im „System“ vorhanden und können durch entsprechende Methoden sicht –  und umsetzbar werden. Dieser Ansatz bewirkt eine Stärkung der eigenen Wahrnehmung, innere Klarheit, Authentizität, Souveränität, Teamfähigkeit und Entscheidungsfähigkeit. Das Ergebnis und Geschenk solch lösungsorientierter Beratungsprozesse ist eine positive Persönlichkeitsentwicklung hin zu mehr Lebensfreude und Zufriedenheit.